Diversifizierte Strategien

Carmignac Portfolio Patrimoine Europe

SICAVEuropäische MärkteSRI-Fonds Artikel 8
Anteile

LU1744628287

Ein europäischer Allwetter-Fonds
  • Ermittlung der besten Möglichkeiten zur Investition in innovative Qualitätsunternehmen in sämtlichen Anlageklassen, Ländern und Sektoren.
  • Dynamisches und flexibles Management für eine schnelle Anpassung an Marktentwicklungen.
Asset Allocation
Anleihen41.7 %
Aktien34.6 %
Andere 23.7 %
Letzte Aktualisierung: 30 Apr. 2024.
Risikoindikator
3/7
Empfohlene Mindestanlagedauer
3 Jahre
Jährliche Wertentwicklungen seit auflage
+ 32.5 %
-
+ 31.1 %
- 2.0 %
+ 5.1 %
Vom 29/12/2017
Bis 16/05/2024
Wertentwicklung nach Kalenderjahren 2023
-
-
-
-
- 4.8 %
+ 18.7 %
+ 13.9 %
+ 9.5 %
- 12.7 %
+ 2.1 %
Nettoinventarwert
132.5 €
Verwaltetes Vermögen des Fonds
502 M €
Markt
Europäische Märkte
SFDR-Klassifizierung

Artikel

8
Letzte Aktualisierung: 16 Mai 2024.
​Wertentwicklungen der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf zukünftige Wertverläufe zu. Wertentwicklung nach Gebühren (keine Berücksichtigung von Ausgabeaufschlägen die durch die Vertriebsstelle erhoben werden können) Bei den nicht währungsgesicherten Anteilen kann die Rendite aufgrund von Währungsschwankungen steigen oder fallen.

Carmignac Portfolio Patrimoine Europe Fondsperformance

Entdecken Sie die Performancegrafik des Fonds sowie den letzten Kommentar des Managements, um die Marktsituation vollständig zu verstehen und Einzelheiten über die Wertentwicklung des Fonds im Vergleich zu seinem Referenzindex zu erfahren.

Unsere monatlichen Kommentare

Letzte Aktualisierung: 30 Apr. 2024.
Fondsmanagement-Team
[Management Team] [Author] Denham Mark

Mark Denham

Head of Equities, Fund Manager

Jacques Hirsch

Fund Manager

Marktumfeld

Der April war ein schwieriger Monat für Aktien und Anleihen, da die US-Inflation höher als erwartet ausfiel und das Wachstum weiterhin solide war. Dies führte dazu, dass die Märkte ihre Erwartungen an die bevorstehenden Zinssenkungen der US-Notenbank korrigierten, was wiederum zu einem Anstieg der Zinssätze führte, wodurch die Bewertungen der Aktienmärkte unter Druck gerieten. Europäische Aktien hielten sich besser als ihre amerikanischen Pendants, da sie von besseren Wachstumsaussichten und einer schwächeren Inflationsdynamik profitierten. Während die Zinssenkungen in den USA länger auf sich warten lassen dürften, legen die lokalen Wirtschaftsdaten nahe, dass eine Zinssenkung durch die Europäische Zentralbank (EZB) im Juni immer noch im Raum steht. Trotz des Rückgangs der Aktienmärkte haben sich die Credit Märkte relativ gut entwickelt. Die Zinsspreads bei erstklassigen Anleihen haben sich sowohl in den USA als auch in Europa weiter verengt. Gleichzeitig war der Monat von der Ergebnissaison für das erste Quartal geprägt. Zwar veröffentlichten die meisten Unternehmen über den Erwartungen liegende Zahlen, doch die Märkte tendierten eher als sonst dazu, Unternehmen mit enttäuschenden Ergebnissen zu bestrafen. Die Vergrößerung des Zinsgefälles zwischen Japan und anderen Industrieländern bedeutete außerdem Abwärtsdruck auf den Yen und löste Besorgnis wegen der Auswirkungen der importierten Inflation auf die japanische Binnennachfrage aus.

Kommentar zur Performance

In diesem komplexen Umfeld schloss der Fonds im Minus, aber mit einem Vorsprung vor seinem Referenzindikator. Die Titelauswahl im Gesundheits- und Technologiesektor, beispielsweise SAP (-5%) und Lonza (-6%), minderte die Performance am meisten. Allerdings konnte dieser Rückgang durch unsere makroökonomische Diversifikation im Aktienbereich ausgeglichen werden. Denn die Wertentwicklung von Gold, Kupfer und unserer Absicherungen auf Aktienindizes und Volatilität trug positiv zur Wertentwicklung bei. Bei den Zinsen konnten die geringe modifizierte Duration des Portfolios und unsere Absicherungen auf Kreditpositionen zu Monatsbeginn die Auswirkungen des Anstiegs der Zinsen der Kernländer begrenzen. Darüber hinaus belastete das Exposure des Fonds im Yen die Wertentwicklung, da die japanische Währung in Erwartung einer Reaktion der Behörden erneut gegenüber dem Euro nachgab. Insgesamt belastete die positive Korrelation zwischen Aktien und Anleihen die Wertentwicklung des Fonds, auch wenn unsere diversifizierenden Positionen in Rohstoffen und unsere Absicherungen risikoreicher Anlagen den Rückgang begrenzten.

Ausblick und Anlagestrategie

Das Umfeld in der ersten Jahreshälfte war durch eine synchrone weltweite Erholung in Kombination mit einer synchronen geldpolitischen Lockerung gekennzeichnet, was sehr günstig für die Aktienmärkte insgesamt war. In den letzten Wochen ist die Volatilität jedoch zurückgekehrt. Die Märkte suchen ein neues Gleichgewicht, indem sie positive Daten zum Wirtschaftswachstum und zu den Unternehmensgewinnen den Sorgen wegen der Inflation gegenüberstellen. Daher gehen wir davon aus, dass sich die synchrone Erholung in den nächsten Monaten fortsetzen wird, erwarten aber stärker auseinanderlaufende Geldpolitiken der wichtigsten Zentralbanken. Dieses Umfeld dürfte weiterhin positiv für risikoreiche Anlagen sein, könnte aber zu mehr Marktvolatilität führen. Vor diesem Hintergrund bleiben wir bei unserem hohen Aktienexposure, setzen aber insbesondere bei den Rohstoffen auf Diversifikation. In der Anleihenkomponente behalten wir angesichts der mangelnden Prognosesicherheit in Sachen potenzielle Zinssenkungen eine geringe modifizierte Duration bei. Zur Absicherung eines Anstiegs der Volatilität haben wir Optionsstrategien auf die wichtigsten Aktienindizes und die Volatilität selbst eingeführt und profitieren so von günstigen Absicherungskosten.

Performanceübersicht

Letzte Aktualisierung: 16 Mai 2024.
​Wertentwicklungen der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf zukünftige Wertverläufe zu. Wertentwicklung nach Gebühren (keine Berücksichtigung von Ausgabeaufschlägen die durch die Vertriebsstelle erhoben werden können) Bis zum 31.12.2021. setzte sich der Referenzindikator zu 50% aus dem STOXX Europe 600 (SXXR Index) und zu 50% aus dem BofA Merrill Lynch All Maturity All Euro Government Index zusammen. Die Wertentwicklung wird mithilfe der Verkettungsmethode dargestellt​Morningstar Rating™ : © YYYY Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die hierin enthaltenen Informationen: sind für Morningstar und/oder ihre Inhalte-Anbieter urheberrechtlich geschützt; dürfen nicht vervielfältigt oder verbreitet werden; und deren Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität wird nicht garantiert. Weder Morningstar noch deren Inhalte-Anbieter sind verantwortlich für etwaige Schäden oder Verluste, die aus der Verwendung dieser Informationen entstehen.
Quelle: Carmignac am 21/05/2024

Carmignac Portfolio Patrimoine Europe : Überblick über das Portfolio

Im Folgenden finden Sie einen Überblick über die Zusammensetzung des Portfolios.

Regionen - Rentenanteil

Letzte Aktualisierung: 30 Apr. 2024.
Europa100.0 %
Insgesamt % Aktien100.0 %
Europa100.0 %
frFrankreich
25.2 %
deDeutschland
22.2 %
nlNiederlande
17.3 %
dkDänemark
14.2 %
chSchweiz
12.3 %
seSchweden
4.9 %
ieIrland
2.3 %
esSpanien
1.7 %

Die wichtigsten Zahlen

Nachstehend finden Sie die wichtigsten Kennzahlen des Fonds, die Ihnen einen besseren Überblick über die Verwaltung und Positionierung des Fonds in Bezug auf Aktien und Anleihen geben.

Daten zur Exposition

Letzte Aktualisierung: 30 Apr. 2024.
Aktienanlagen Gewicht 34.6 %
Nettoaktienquote38.4 %
Active Share86.8 %
Modifizierte duration2.4
Yield to Worst4.6 %
Durchschnittsrating A-
Yield to Maturity & Yield to Worst : Berechnet auf Ebene des Anleihen-Anteils.

Die Strategie in Stichworten

Entdecken Sie die wichtigsten Merkmale und Vorteile des Fonds anhand der Aussagen seiner Manager.
Fondsmanagement-Team
[Management Team] [Author] Denham Mark

Mark Denham

Head of Equities, Fund Manager

Jacques Hirsch

Fund Manager
Wir suchen nach Performance-Treibern in allen Anlageklassen, Sektoren und Ländern in Europa mit dem Ziel, ein widerstandsfähiges Portfolio zu schaffen, das sich schnell an schwierige Marktbewegungen anpassen kann.

Jacques Hirsch

Fund Manager
Entdecken Sie die Eigenschaften des Fonds
Die Bezugnahme auf bestimmte Werte oder Finanzinstrumente dient als Beispiel, um bestimmte Werte, die in den Portfolios der Carmignac-Fondspalette enthalten sind bzw. waren, vorzustellen. Hierdurch soll keine Werbung für eine Direktanlage in diesen Instrumenten gemacht werden, und es handelt sich nicht um eine Anlageberatung. Die Verwaltungsgesellschaft unterliegt nicht dem Verbot einer Durchführung von Transaktionen in diesen Instrumenten vor Veröffentlichung der Mitteilung. Die Portfolios der Carmignac-Fondspalette können ohne Vorankündigung geändert werden.
Der Verweis auf ein Ranking oder eine Auszeichnung, ist keine Garantie für die zukünftigen Ergebnisse des OGAW oder des Managers.
Carmignac Portfolio ist ein Teilfonds der Carmignac Portfolio SICAV, einer Investmentgesellschaft luxemburgischen Rechts, die der OGAW-Richtlinie entspricht.
Die hier dargestellten Informationen stellen weder einen Vertragsbestandteil noch eine Anlageberatung dar. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt keine zuverlässigen Rückschlüsse auf die künftige Performance zu. Wertentwicklung nach Gebühren (keine Berücksichtigung von Ausgabeaufschlägen die durch die Vertriebsstelle erhoben werden können). Anleger können das gesamte investierte Kapital oder einen Teil davon verlieren, da OGAs keinen Kapitalschutz bieten. Der Zugriff auf die hier beschriebenen Produkte und Dienstleistungen kann auf manche Personen und Länder beschränkt sein. Die Besteuerung hängt von der persönlichen Situation jedes einzelnen Anlegers ab. Die Risiken, die Gebühren und der empfohlene Anlagehorizont sind aus den wesentliche Anlegerinformationen (KID - Key Information Documents) und den auf dieser Seite zur Verfügung stehenden Fondsprospekten ersichtlich. Die wesentlichen Anlegerinformationen sind dem Kunden vor der Zeichnung zu übergeben. Der Verweis auf ein Ranking oder eine Auszeichnung, ist keine Garantie für die zukünftigen Ergebnisse des OGAW oder des Managers.