[Management Team] [Author] Carmignac Edouard
Mir war überhaupt nicht bewusst, dass ich ein Pionier war und diese erfolgreiche Formel bis hin zum Namen von vielen Konkurrenten übernommen werden würden. Inzwischen ist das eine wichtige Anlageklasse geworden.
Edouard Carmignac, Chairman and CIO

ZURÜCK ZU DEN FUNDAMENTALDATEN

Patrimoine – eine Lösung für die Vermögensverteilung seit 1989

Ein riesiges Anlageuniversum

Zahlreiche Performancetreiber (Anleihen, Aktien und Währungen) werden genutz, um Chancen zu ergreifen, ohne Einschränkung auf Sektoren oder geografische Regionen.

Ein dynamischer und flexibler Ansatz

Uneingeschränkte Flexibilität ermöglicht, dank einer aktiven Verwaltung, die schnelle Exposure-anpassung an Marktschwankungen.

Risikomanagement als Kern des Mandats

Risikomanagement mit zwei Zielen: Fallende Mrkte abfedern und Chancen nutzen, wenn sie sich bieten.

DIE STÄRKEN DER VERMÖGENSVERWALTUNG BEI CARMIGNAC

Carmignac ist für seine starken makroökonomischen Überzeugungen bekannt. Seit 1989 ist Carmignac seinem Anlageansatz treu geblieben, hat sich stetig weiterentwickelt, um immer komplexeren Umfeldern zu strotzen.

Die traditionelle Stärke unserer Instrumente ...


... die ständig optimiert werden

Wir bemühen uns stetig, uns weiterzuentwickeln und zu verbessern, um komplexe Marktkonstellationen zu meistern und unsere Kunden bestmöglich zu betreuen. Sei es durch neue Performancetreiber oder durch die Verstärkung unserer Investmentteams – die Patrimoine-Strategien werden ständig optimiert, damit sie ihrem Mandat weiterhin gerecht werden.

Als langfristig orientierte Anleger investieren wir verantwortungsvoll, und ESG-Kriterien (Umwelt, Soziales und Unternehmensführung) sind fest in unseren Prozessen verankert. Wir haben ein unternehmenseigenes ESG-System (START) entwickelt, dessen interne Analyse uns bei Anlageentscheidungen hilft.

EINE VISION – DREI ANSÄTZE

Diversifizierte Strategien
Carmignac Patrimoine
FCPGlobale MärkteSRI-Fonds Artikel 8
Für Anleger, die nach einer schlüsselfertigen Lösung für ihren Vermögensaufbau suchen, mit der sie die verschiedenen Phasen des Konjunkturzyklus meistern können.
Diversifizierte Strategien
Carmignac Portfolio Patrimoine Europe
SICAVEuropäische MärkteSRI-Fonds Artikel 8
Für Anleger, die in Europa investieren möchten und sich ein dynamisches Management von Risiken und Chancen wünschen.
Diversifizierte Strategien
Carmignac Portfolio Emerging Patrimoine
SICAVEmerging marketsSRI-Fonds Artikel 8
Für Anleger, die ihr Vermögen gestreut in Schwellenländern über verschiedene Anlageklassen investieren möchten.

DIE PATRIMOINE PALETTE IN ZAHLEN

34Jahre Erfahrung in der Verwaltung von Mischfonds über unsere symbolträchtige Strategie Carmignac Patrimoine.
8engagierte und erfahrene Fondsmanager.
3verschiedene und sich ergänzende Anlageuniversen: internationale Märkte, europäische Märkte und Schwellenländermärkte.

Quelle: Carmignac, Stand 31/12/2023

Carmignac Patrimoine A EUR Acc

ISIN: FR0010135103
Empfohlene Mindestanlagedauer
3 Jahre
Risikoskala*
3/7
SFDR-Klassifizierung**
Artikel 8

*Risiko Skala von KID (Basisinformationsblatt). Das Risiko 1 ist nicht eine risikolose Investition. Dieser Indikator kann sich im Laufe der Zeit verändern. **Die Offenlegungsverordnung (Sustainable Finance Disclosure Regulation - SFDR) 2019/2088 ist eine europäische Verordnung, die Vermögensverwalter dazu verpflichtet, ihre Fonds u. a. als solche zu klassifizieren: „Artikel 8“ - Förderung ökologischer und sozialer Eigenschaften; „Artikel 9“ - Investitionen mit messbaren Zielen nachhaltig machen; bzw. „Artikel 6“ - keine unbedingten Nachhaltigkeitsziele. Weitere Informationen finden Sie unter: https://eur-lex.europa.eu/eli/reg/2019/2088/oj?locale=de.

Hauptrisiken des Fonds

Aktienrisiko: Änderungen des Preises von Aktien können sich auf die Performance des Fonds auswirken, deren Umfang von externen Faktoren, Handelsvolumen sowie der Marktkapitalisierung abhängt.Zinsrisiko: Das Zinsrisiko führt bei einer Veränderung der Zinssätze zu einem Rückgang des Nettoinventarwerts.Kreditrisiko: Das Kreditrisiko besteht in der Gefahr, dass der Emittent seinen Verpflichtungen nicht nachkommt.Währungsrisiko: Das Währungsrisiko ist mit dem Engagement in einer Währung verbunden, die nicht die Bewertungswährung des Fonds ist.

Carmignac Portfolio Patrimoine Europe A EUR Acc

ISIN: LU1744628287
Empfohlene Mindestanlagedauer
3 Jahre
Risikoskala*
3/7
SFDR-Klassifizierung**
Artikel 8

*Risiko Skala von KID (Basisinformationsblatt). Das Risiko 1 ist nicht eine risikolose Investition. Dieser Indikator kann sich im Laufe der Zeit verändern. **Die Offenlegungsverordnung (Sustainable Finance Disclosure Regulation - SFDR) 2019/2088 ist eine europäische Verordnung, die Vermögensverwalter dazu verpflichtet, ihre Fonds u. a. als solche zu klassifizieren: „Artikel 8“ - Förderung ökologischer und sozialer Eigenschaften; „Artikel 9“ - Investitionen mit messbaren Zielen nachhaltig machen; bzw. „Artikel 6“ - keine unbedingten Nachhaltigkeitsziele. Weitere Informationen finden Sie unter: https://eur-lex.europa.eu/eli/reg/2019/2088/oj?locale=de.

Hauptrisiken des Fonds

Aktienrisiko: Änderungen des Preises von Aktien können sich auf die Performance des Fonds auswirken, deren Umfang von externen Faktoren, Handelsvolumen sowie der Marktkapitalisierung abhängt.Zinsrisiko: Das Zinsrisiko führt bei einer Veränderung der Zinssätze zu einem Rückgang des Nettoinventarwerts.Währungsrisiko: Das Währungsrisiko ist mit dem Engagement in einer Währung verbunden, die nicht die Bewertungswährung des Fonds ist.Kreditrisiko: Das Kreditrisiko besteht in der Gefahr, dass der Emittent seinen Verpflichtungen nicht nachkommt.

Carmignac Portfolio Emerging Patrimoine A EUR Acc

ISIN: LU0592698954
Empfohlene Mindestanlagedauer
5 Jahre
Risikoskala*
3/7
SFDR-Klassifizierung**
Artikel 8

*Risiko Skala von KID (Basisinformationsblatt). Das Risiko 1 ist nicht eine risikolose Investition. Dieser Indikator kann sich im Laufe der Zeit verändern. **Die Offenlegungsverordnung (Sustainable Finance Disclosure Regulation - SFDR) 2019/2088 ist eine europäische Verordnung, die Vermögensverwalter dazu verpflichtet, ihre Fonds u. a. als solche zu klassifizieren: „Artikel 8“ - Förderung ökologischer und sozialer Eigenschaften; „Artikel 9“ - Investitionen mit messbaren Zielen nachhaltig machen; bzw. „Artikel 6“ - keine unbedingten Nachhaltigkeitsziele. Weitere Informationen finden Sie unter: https://eur-lex.europa.eu/eli/reg/2019/2088/oj?locale=de.

Hauptrisiken des Fonds

Aktienrisiko: Änderungen des Preises von Aktien können sich auf die Performance des Fonds auswirken, deren Umfang von externen Faktoren, Handelsvolumen sowie der Marktkapitalisierung abhängt.Zinsrisiko: Das Zinsrisiko führt bei einer Veränderung der Zinssätze zu einem Rückgang des Nettoinventarwerts.Kreditrisiko: Das Kreditrisiko besteht in der Gefahr, dass der Emittent seinen Verpflichtungen nicht nachkommt. Risiko in Verbindung mit Schwellenländern: Die Bedingungen in Bezug auf die Funktionsweise und die Überwachung der Schwellenländermärkte können sich von den für die großen internationalen Börsenplätze geltenden Standards unterscheiden und Auswirkungen auf die Bewertung der börsennotierten Instrumente haben, in die der Fonds anlegen kann.

MARKETING-ANZEIGE. Bitte lesen Sie den KID/Prospekt bevor Sie eine endgültige Anlageentscheidung treffen.

Dieses Dokument darf weder ganz noch teilweise ohne vorherige Genehmigung durch die Verwaltungsgesellschaft reproduziert werden. Es stellt weder ein Zeichnungsangebot noch eine Anlageberatung dar. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen können unvollständig sein und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die Verwaltungsgesellschaft kann den Vertrieb in Ihrem Land jederzeit einstellen. Die Anleger können eine Zusammenfassung ihrer Rechte auf Deutsch unter folgenden Links abrufen (Absatz 6: „Zusammenfassung der Anlegerrechte“): für Deutschland: https://www.carmignac.de/de_DE/article-page/verfahrenstechnische-informationen-1760, für Osterreich: https://www.carmignac.at/de_AT/article-page/verfahrenstechnische-informationen-1760, in der Schweiz: https://www.carmignac.ch/de_CH/article-page/verfahrenstechnische-informationen-1760. Carmignac Patrimoine ist ein Investmentfonds in der Form von vertraglich geregeltem Gesamthandseigentum (FCP), der der OGAW-Richtlinie nach französischem Recht entspricht. Carmignac Portfolio Patrimoine Europe und Carmignac Portfolio Emerging Patrimoine bezieht sich auf die Teilfonds der Carmignac Portfolio SICAV, einer Investmentgesellschaft luxemburgischen Rechts, die der OGAW-Richtlinie entspricht. Der Zugang zu den Fonds kann für bestimmte Personen oder Länder Einschränkungen unterliegen. Die Fonds wurden nicht gemäß dem „US Securities Act“ von 1933 registriert. Gemäß der Definition der US-amerikanischen Verordnung „US Regulation S“ und FATCA dürfen die Fonds weder direkt noch indirekt zugunsten oder im Namen einer „US-Person“ angeboten oder verkauft werden. Die Risiken, Gebühren und laufenden Kosten sind in den Basisinformationsblatt (KID) beschrieben. Die wesentlichen Anlegerinformationen müssen dem Zeichner vor der Zeichnung ausgehändigt werden. Der Zeichner muss die wesentlichen Anlegerinformationen lesen. Anleger können einen teilweisen oder vollständigen Verlust ihres Kapitals erleiden, da das Kapital der Fonds nicht garantiert ist. ● Für Deutschland: Die Prospekte, KID und Jahresberichte des Fonds stehen auf der Website www.carmignac.de zur Verfügung und sind auf Anforderung bei der Verwaltungsgesellschaft bzw. ● Für Osterreich: Die Prospekte, KID und Jahresberichte des Fonds stehen auf der Website www.carmignac.at zur Verfügung und sind auf Anforderung bei der Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG OE 01980533/ Produktmanagement Wertpapiere, Petersplatz 7, 1010 Wien, erhältlich. In der Schweiz: die Prospekte, KID und Jahresberichte stehen auf der Website www.carmignac.ch zur Verfügung und sind bei unserem Vertreter in der Schweiz erhältlich, CACEIS (Switzerland), S.A., Route de Signy 35, CH-1260 Nyon. Die Zahlungsdienst ist die CACEIS Bank, Paris, succursale de Nyon / Suisse Route de Signy 35, 1260 Nyon.