Fonds im Fokus

Was sind die Vorteile eines Long-Short-Ansatzes?

von
31.08.2020

Aktien sind für Anleger ein entscheidender Treiber für den langfristigen Kapitalzuwachs. Aktienmärkte können jedoch Phasen mit hoher Volatilität durchlaufen und erzielen nicht immer die erwarteten positiven Renditen. Für Anleger, die ein solches Aktienexposure anstreben, das Verlustsrisiko jedoch möglichst gering halten möchten, können Long-Short-Anlagestrategien zu einem Grundpfeiler der Vermögensallokation werden.

  • Verstärkte Diversifikation

    Im Rahmen unserer Long-Short-Strategien werden Aktien gekauft, von denen wir auf Grundlage unserer Unternehmensanalyse eine Outperformance gegenüber dem Gesamtmarkt erwarten (Long-Positionen), und Titel verkauft, bei denen wir mit einer Underperformance rechnen (Short-Positionen). Auf diese Weise erweitern wir unser Anlageuniversum und schaffen ein diversifizierteres Portfolio, das weniger empfindlich auf Schwankungen am Aktienmarkt reagiert.

  • Gut positioniert bei rückläufigen Märkten

    Da wir sowohl von steigenden als auch von fallenden Kursen profitieren können, sind wir weniger auf steigende Märkte angewiesen. Unsere Strategie beinhaltet ein Absicherungselement (Hedging) für den Fall eines Marktrückgangs, da die mit Short-Positionen erzielten Gewinne die Verluste in Long-Positionen abfedern.

  • Minderung der gesamten Portfoliovolatilität

    Zusätzlich zu dieser Möglichkeit, von fallenden Kursen zu profitieren, müssen wir nicht an einem statischen Exposure festhalten und können daher unser Risikoprofil entsprechend der Marktvolatilität anpassen. Das Ergebnis ist bemerkenswert: Dank dieser Flexibilität haben wir mit der Hälfte der Volatilität und nur einem Viertel des Drawdowns im Verhältnis zum Gesamtmarkt überdurchschnittlich hohe Renditen erzielt.



Long-Short-Anlagestrategien können zwar komplexer erscheinen als traditionelle Long-Only-Strategien, doch die durch sie bedingte Flexibilität kann bei einer diversifizierten Allokation große Vorteile mit sich bringen. Dies gilt insbesondere unter schwierigen oder neutralen Marktbedingungen.

Fokus auf Carmignac Long-Short European Equities

  • Eine Strategie zur Bewältigung von Abwärtstrends auf dem europäischen Aktienmarkt...

In den letzten drei Jahren lag die modifizierte Duration unserer europäischen Long-Short-Aktienstrategie gegenüber dem europäischen Aktienmarkt bei 0,2 und damit sehr niedrig. Das bedeutet, dass bei einem Verlust von 1% auf dem europäischen Markt unsere Strategie durchschnittlich 0,2% einbüßen würde. Dies zeigt, dass der Fonds sich trotz seines fortwährenden Exposures gegenüber europäischen Aktien stark abweichend entwickeln kann.

  • ...und zugleich zur überdurchschnittlichen Wertentwicklung über einen Zeitraum von 3 Jahren

Dank der Flexibilität seines Risikoprofils hat der Fonds mit halb so hoher Volatilität und nur einem Viertel des Drawdowns im Verhältnis zum Gesamtmarkt überdurchschnittlich hohe Renditen erzielt.

[Insights] 2020 08_Fund_CEP (All) Table DE

1 Aktienklasse F EUR acc, ISIN-Code: LU0992627298. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist keine Garantie für die zukünftige Wertentwicklung. Die hier dargestellte Performance des Fonds beinhaltet alle jährlich auf Fondsebene anfallenden Kosten. Um den dargestellten Anlagebetrag von EUR 100 zu erreichen, hätte ein Anleger bei Erhebung eines Ausgabeaufschlags von 4% 104 EUR aufwenden müssen. Eventuell beim Anleger anfallende Depotgebühren würden das Anlageergebnis mindern. Die Verwaltungsgesellschaft unterliegt nicht dem Verbot einer Durchführung von Transaktionen in diesen Instrumenten vor Veröffentlichung der Mitteilung. Der Fonds ist mit dem Risiko eines Kapitalverlusts verbunden. 2 Der STOXX Europe 600 Index ist vom STOXX Europe Total Market Index (TMI) abgeleitet und ist eine Teilmenge des STOXX Global 1800 Index. Mit einer festen Anzahl von 600 Indexwerten verkörpert der STOXX Europe 600 Index Unternehmen mit großer, mittlerer und kleiner Marktkapitalisierung aus 17 Ländern der Region Europa. 3 Referenzindikator: 85% Eonia kumuliert + 15% STOXX 600 (mit Wiederanlage der Nettodividenden). Vierteljährliche Neugewichtung.


  • Umgang des Fonds mit der Coronakrise

Dank der Absicherung durch seine Short-Positionen und der Fähigkeit, den Drawdown in der ersten Jahreshälfte abzumildern, konnten wir positive Renditen erzielen, während der Markt einen Abschwung von fast –12% verzeichnete.

[Insights] 2020 08_Fund_CEP - Performance graph DE

*Aktienklasse F EUR Acc, ISIN-Code: LU0992627298. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist keine Garantie für die zukünftige Wertentwicklung. Die hier dargestellte Performance des Fonds beinhaltet alle jährlich auf Fondsebene anfallenden Kosten. Um den dargestellten Anlagebetrag von EUR 100 zu erreichen, hätte ein Anleger bei Erhebung eines Ausgabeaufschlags von 4% 104 EUR aufwenden müssen. Eventuell beim Anleger anfallende Depotgebühren würden das Anlageergebnis mindern. Die Verwaltungsgesellschaft unterliegt nicht dem Verbot einer Durchführung von Transaktionen in diesen Instrumenten vor Veröffentlichung der Mitteilung. Der Fonds ist mit dem Risiko eines Kapitalverlusts verbunden.

Besuchen Sie das Fondsprofil:

Carmignac Portfolio Long-Short European Equities

Hauptrisiken des Fonds

MIT DER LONG/SHORT-STRATEGIE VERBUNDENES RISIKO: Dieses Risiko ist mit den Kauf- und/oder Verkaufspositionen verbunden, die zur Anpassung des Nettoengagements am Markt eingegangen werden. Der Fonds könnte hohe Verluste erleiden, wenn sich seine Long- und Short-Positionen gleichzeitig negativ entwickeln.

AKTIENRISIKO: Änderungen des Preises von Aktien können sich auf die Performance des Fonds auswirken, deren Umfang von externen Faktoren, Handelsvolumen sowie der Marktkapitalisierung abhängt.

ZINSRISIKO: Das Zinsrisiko führt bei einer Veränderung der Zinssätze zu einem Rückgang des Nettoinventarwerts.

WÄHRUNGSRISIKO: Das Währungsrisiko ist mit dem Engagement in einer Währung verbunden, die nicht die Bewertungswährung des Fonds ist.

Der Fonds ist mit einem Kapitalverlustrisiko verbunden.

[Scale risk] 4/3 years_DE




* Risikoskala aus dem KIID (Key Investor Information Document). Risiko 1 stellt keine risikolose Anlage dar. Dieser Indikator kann sich im Laufe der Zeit ändern. F EUR Anteilklasse Acc ISIN-Code: LU0992627298.


Quelle: Carmignac, 31/08/2020